Home Club Auf floraler Expedition im Phantasialand
Auf floraler Expedition im Phantasialand

Auf floraler Expedition im Phantasialand

0
0

Ein phantastisches Club-Event

100-jährige Platanen wachsen in Berlin, Wüstenpflanzen klammern sich an die Felsen Mexicos und Bananenstauden besiedeln den immergrünen Dschungel Africas – und mittendrin ist der Phantasialand Club! 15 Mitglieder erleben den besonderen botanischen Garten Phantasialand heute aus nächster Nähe, bei einer exklusiven floralen Expedition mit unserem Gartendesigner Michael Jost.

Ein Teppich aus Blumen

Das Phantasialand kann mit jedem botanischen Garten mithalten

Die Club-Mitglieder kennen sich aus im Phantasialand. Und trotzdem wird ihnen vieles erst heute so richtig bewusst. Wie groß die Pflanzenvielfalt im Phantasialand ist. Dass sich auch in den kleinsten Nischen lebendige Farbtupfer finden. Und dass sich Bienen und Insekten über viele Blumen besonders freuen – und das Phantasialand so zum biologischen Gleichgewicht beiträgt.


„Das Phantasialand ist ein natürlicher Lebensraum für viele Insekten, Vögel und Amphibien. Um die Natur zu schützen, nutzen wir hier ausschließlich Naturdünger und biologische Pflanzenschutzmittel.“

Michael Jost, Gartendesigner Phantasialand


In Mexico ziehen die widerstandsfähigen Wüstenpflanzen alle Blicke auf sich. Yuccas, Agaven und Kakteen wachsen rund um die Wildwasserbahn Chiapas auch in den kleinsten Felsnischen und trotzen dort der Schwerkraft – sehr zur Bewunderung der Club-Mitglieder. „Es ist immer wieder erstaunlich, mit welcher Liebe zum Detail das Phantasialand jeden noch so kleinen Winkel nutzt, um seine Themenwelten zum Leben zu erwecken – im wahrsten Sinne des Wortes.“

Immergrünes Africa

Michael Jost zeigt Deep in Africa eine Papyrus-Pflanze

Im Themenbereich Deep in Africa sammelt sich die Gruppe unter dem Dorfbaum, einer uralten Korkeiche – und tauscht sich mit Gartendesigner Michael Jost über die richtige Pflege von Pflanzen aller Art aus. Wo sonst hat man schon die Gelegenheit, von einem echten Profi Tipps für den eigenen Garten zu bekommen?


„Eine meiner Lieblingspflanzen ist die Schokoladenblume im Themenbereich Deep in Africa mit ihrer schwarzroten Blütenfarbe und ihrem Duft nach Schokolade.“

Michael Jost, Gartendesigner Phantasialand


Und nicht nur die Tipps des Gartendesigners sind heiß begehrt – das gesamte Club-Event war für die Teilnehmer ein echter Gewinn. „Es gibt so viele kleine liebevolle Details, an denen ich sonst immer vorbeigelaufen bin – und die mich richtig begeistern.“ Und am Ende darf jeder sogar einen kleinen Teil Phantasialand mit nach Hause nehmen: Schwarzen Schlangenbart, der der mystischen Themenwelt Klugheim ihren unverwechselbaren Look verleiht. Und bald vielleicht dem ein oder anderen Phantasialand Club-Garten – ganz exklusiv.

Ein „Schwarzer Schlangenbart“ als Erinnerung an das Club-Event
Applaus. Strahlende Gesichter. Und hellauf begeisterte Reaktionen. All das und noch viel mehr gab es bei der Extra-Zeit auf Crazy Bats am Tag der Eröffnung des weltweit besten VR-Coasters exklusiv für Mitglieder im Phantasialand-Club!

Im Video: Club-Event Crazy Bats

Du bist noch nicht im Phantasialand Club und möchtest alles über die exklusiven Vorteile und Events erfahren? Dann informiere dich auf unserer Homepage:

Der Phantasialand Club – Mehr erleben, mehr genießen, mehr entdecken.

Rebecca Kranz Liebt die Mäusejagd bei „Maus au Chocolat“ und hatte nach der ersten Fahrt mit TARON butterweiche Knie. Ist kein Gourmet, hat aber viel übrig für leckeres Essen. Trinkt so gut wie nie Kaffee. Fährt lieber an den Strand als in den Skiurlaub. Kommt ins Phantasialand seit sie klein ist – und ist jetzt Teil des Teams.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*