Home Rebecca Kranz

Rebecca Kranz

Liebt die Mäusejagd bei „Maus au Chocolat“ und hatte nach der ersten Fahrt mit TARON butterweiche Knie. Ist kein Gourmet, hat aber viel übrig für leckeres Essen. Trinkt so gut wie nie Kaffee. Fährt lieber an den Strand als in den Skiurlaub. Kommt ins Phantasialand seit sie klein ist – und ist jetzt Teil des Teams.

Lilli’s Café – Ambiente handgemacht

Pinsel. Farbe. Und Talent. Mehr braucht es nicht für ein echtes Kunstwerk. In diesem Fall: Für das besondere Wandgemälde in Lilli’s Café. Das kennt ihr noch nicht? Dann kommt in der Straße Berlin vorbei und genießt phantastischen Barista-Kaffee und frisch gebackene, raffiniert belegte Brötchen. Mit Blick auf dieses Gemälde, das beinahe ein Selbstporträt von Lilli sein könnte...

11 Gründe, warum Fantissima einfach jeden glücklich macht

Warum ich Fantissima, Deutschlands erfolgreichste Dinnershow, einfach jedem empfehlen kann? Ganz einfach: Ich habe noch nie so gut gegessen! Und das, obwohl ich wirklich kein Kenner der gehobenen Küche bin. Und während der Show? Habe ich gestaunt und mitgesungen, war gerührt und hingerissen. Fantissima entspricht einfach keinem Klischee. Aber überzeugt euch selbst...

Auf Herz und Nieren – Die Black Mamba beim TÜV

Die Black Mamba lauert im Herzen von Afrika. Sie ist schnell. Sehr schnell. Und Biss hat sie, die Königin der Schlangen. Das weiß auch Rainer Reichelt, speziell geschulter Sachverständiger vom TÜV Rheinland. Er führt zusammen mit unseren Mitarbeitern gewissenhaft wichtige Tests durch, bevor die Black Mamba kopfüber mit euch durch unser neu gestaltetes Africa zischt – vorbei an den sandigen, harten Felsen, die hier entstanden sind. Rückhaltesystem, Sicherheitsbremse und Lichtraumprofil: Bei der Black Mamba muss einfach alles stimmen.

Hüttenbau nach Maß in Africa

Ein kleines afrikanisches Dorf hoch oben auf sonnengebleichten Felsvorsprüngen. Vom bunten Treiben am Fuße des Berges dringen mitreißende Trommelrhythmen und fröhliche Gespräche empor. Auf dem Gipfel dagegen herrscht Gelassenheit – bis die Black Mamba urplötzlich ganz nah an den reetgedeckten Rundbauten vorbeizischt. So nah, dass beinahe ein Blick auf die Bewohner darin möglich scheint.

Wenn Kunst auf Felsen trifft

In unserem Africa entsteht eine komplett neu gestaltete Gebirgslandschaft. Wir haben euch schon verraten, wie viel Erfahrung, wie viele Schichten Zement und wie viel künstlerisches Knowhow nötig sind, um den bestehenden Felsen einen natürlicheren Look zu geben – bis sie so beeindruckend und echt aussehen wie auf dem afrikanischen Kontinent: Trocken, hart und sandig! Und […]

Wenn Felsen eine Seele bekommen

Ein dunkles Gebirge mit tiefen Schluchten, rauen Wänden und einem großen verwitterten Affenfelsen prägt seit beinahe zwölf Jahren unseren Themenbereich „Deep in Africa“. Rund um den Inverted Coaster Black Mamba haben wir damals mit vielen liebevollen Details eine unvergleichliche afrikanische Welt gestaltet, deren Einzigartigkeit unsere Gäste in Erstaunen versetzt hat. Und jetzt wollen wir unser […]

Willkommen im Tacana – Willkommen in Mexico!

Wenn ihr das Phantasialand kennt, dann wisst ihr: In der Off-Season wird im besten Freizeitpark Deutschlands an vielen Stellen gebaut und renoviert, gepflanzt und verschönert – im gesamten Park und darüber hinaus. Eines dieser besonderen Details, das wir in dieser Off-Season für euch bearbeitet haben, ist der Eingang unseres Burger-Restaurants Tacana.

Für vollen Empfang: Der unsichtbare Sendemast

Es knackt und knirscht, bevor sich das Dach des Schauspielhauses langsam löst und zu Boden schwebt. Fast eine Tonne wiegt die „Zwiebel“ aus Kupfer, die künftig nicht nur den Regen abhält, sondern auch einen neuen Sendemast unter ihrer Rundung versteckt. Im historischen Ambiente des Themenbereichs Berlin sorgt moderne Technik bald für vollen Empfang. Das hügelige […]