Home Park Hinter den Kulissen Die Erlebnismacher – in der Kostümwerkstatt

Die Erlebnismacher – in der Kostümwerkstatt

0
0

Im Berlin der 20er-Jahre herrscht Aufruhr! Ein lautes Klappern ist zu hören. Es sind die Töpfe und Pfannen, die der Kesselflicker zum Reparieren eingesammelt hat – und die jetzt in vollem Lauf auf seinem Rücken gegeneinander scheppern. Der Mann wird verfolgt! Ein aufgebrachter Polizist in grünem Wams ist ihm auf den Fersen. Und droht mit Schlagstock und Trillerpfeife. Die Menschen auf der Straße machen dem Duo in historischem Gewand schnell Platz. Und können sich ein Lächeln nicht verkneifen. Denn hier im Phantasialand kann das Vergehen des Kesselflickers so groß nicht sein.

„Die handgemachten Kostüme sind es, die unser Berlin mit seinen 20er-Jahre-Häusern restlos perfekt machen. Ob die Kinderfrau, der Polizist oder die Zwillinge mit ihren Koffern: Künstler und Outfit verschmelzen in dieser Welt zu einer Person, die es vor 100 Jahren wirklich gegeben haben könnte. Und ich freue mich jeden Tag, zu diesem Erlebnis beitragen zu können – erst recht, wenn ich die Augen unserer Gäste strahlen sehe“, sagt Georgia Wagner. Mit ihren geschickten Fingern gehört sie zu den Menschen, die das Phantasialand so außergewöhnlich machen!

Im Park und den Hotels, an den Attraktionen und Shows, in Küche und Konditorei, in Kostümschneiderei, Werkstatt und Gärtnerei, bei unserer Dinnershow Fantissima und bei Business to Pleasure findet ihr sie: eure Erlebnismacher! Die für euch alles geben – auf der Bühne und hinter den Kulissen. Die ihre ganze Kreativität in faszinierende Themenwelten, wunderschöne Kostüme und leckere Rezepte stecken. Die mit Herz und Seele dabei sind. Und euch mit perfektem Service, höchster Qualität und einem Lächeln begeistern wollen. Diese besonderen Menschen machen das Phantasialand so einzigartig! Und hier im Blog könnt ihr sie in unserer Videoreihe kennenlernen. Heute: Georgia Wagner aus der Kostümwerkstatt.

Ihr wollt noch mehr Erlebnismacher aus dem Phantasialand kennenlernen? Dann schaut doch mal hier vorbei: Phantasialand-Blog – Die Erlebnismacher

Rebecca Kranz Liebt die Mäusejagd bei „Maus au Chocolat“ und hatte nach der ersten Fahrt mit TARON butterweiche Knie. Ist kein Gourmet, hat aber viel übrig für leckeres Essen. Trinkt so gut wie nie Kaffee. Fährt lieber an den Strand als in den Skiurlaub. Kommt ins Phantasialand seit sie klein ist – und ist jetzt Teil des Teams.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*