Die Neuerfindung einer bestehenden Attraktion

Die Neuerfindung einer bestehenden Attraktion

Die Neuerfindung einer bestehenden Attraktion

0
20

Unsere Rafting-Bahn River Quest ist bekannt für ihre „Splish Splash I was taking a bath“-Atmosphäre. Mit der Errichtung der neuen Themenwelt Klugheim standen wir vor der Herausforderung, dass River Quest an die neue Themenwelt grenzt.

Die Attraktion musste also einen neuen Anstrich bekommen, um nahtlos in Klugheim überzugehen. Was sich in der Theorie so einfach anhört, ist ein ganz schönes Unterfangen. Ich konnte den Prozess während der Schließzeit beobachten und es verging kaum ein Tag, an dem es nicht etwas anderes zu entdecken gab.

Ein neuer Anstrich auf der einen Seite.

riverquest_umbau_2015-2016-7

Der Rückbau der alten Fassade auf der anderen Seite

riverquest_umbau_2015-2016_750px-2431

riverquest_umbau_2015-2016_750px-2771

riverquest_umbau_2015-2016_750px-2765

Aber River Quest sollte nicht nur eine neue Fassade bekommen. Sicher, die Fassade wurde aufwendig überarbeitet. Es sollte aber neben einem neuen Anstrich auch eine neue Atmosphäre geschaffen werden.

Es zählen bekanntlich die inneren Werte. Es wurden die Arbeiten im Rondell beendet, welches ebenfalls überarbeitet worden ist. Diese Arbeiten haben schon in der vorherigen Schließzeit angefangen, wie du sicherlich auf Facebook verfolgt hast.

riverquest_umbau_2015-2016_750px-7470

riverquest_umbau_2015-2016_750px-9

riverquest_umbau_2015-2016_750px-8

riverquest_umbau_2015-2016_750px-5

riverquest_umbau_2015-2016_750px-4

Da man mit dem Fledermausboot in ein historisch aussehendes Gebäude fährt, mussten wir dort auch Hand anlegen. In wochenlanger Arbeit verwandelte sich auch dieses Stück von River Quest.

riverquest_umbau_2015-2016_750px-1372

riverquest_umbau_2015-2016_750px-1361

riverquest_umbau_2015-2016_750px-1383

Um den Look aufrecht zu erhalten, zogen Holzbalken in den oberen Teil der Bahn ein. Ein Detail, wo selbst der eine oder andere Kollege kurz überlegen muss, ob die nun schon da waren. Sie waren es aber nicht, auch wenn es den Eindruck erwecken könnte. Die Frage sei aber gestattet, denn es ist das unausgesprochene Lob an die Idee und dessen Umsetzung.

riverquest_umbau_2015-2016_750px-1387

Und dann kam Raik

Raik und River Quest miteinander zu vereinen, das war wohl die Kirsche auf der Torte. Eine wunderschöne Holzoptik, die unseren Family-Boomerang umhüllt.

riverquest_umbau_2015-2016_750px-8877

riverquest_umbau_2015-2016_750px-1344

riverquest_umbau_2015-2016_750px-8587

Eine perfekte Integration in River Quest, die die Atmosphäre Klugheims gut auffängt und widerspiegelt.

riverquest_umbau_2015-2016_750px

riverquest_umbau_2015-2016_750px-2

riverquest_umbau_2015-2016_750px-3

River Quest ist weiterhin unsere Rafting-Bahn, bei der du die letzte Drehung des Boots fürchten musst. Ob frisch gebadet oder trocken überstanden, an diesem Nervenkitzel hat sich nichts verändert. Ansonsten hat sich vieles verändert ohne dass es einem fremd vorkommt.

Wie gefällt dir die neue Optik von River Quest?

Comment(20)

  1. Die neue Thematisierung ist echt Mega gut geworden. Vorallem der „hölzerne Aufzug“ ist wahnsinnig schön gestaltet. Aber der Übergang zum Mystery-Stil rund um das Mystery Castle ist noch ein wenig zu kantig 🙂

  2. Die Aufhübschung und Eingliederung in Klugheim sind sehr gut gelungen! Es ist sowieso fantastisch was da in Klugheim gemacht wurde. Wie auch meine Vorredner wünsche ich mir ebenfalls eine Überarbeitung des Tempels. Ein bischen Thematik hier und dort, wie im alten Space Mountain. Das war dezent aber angenehm anzusehen (ich weiß nicht, wie Space Mountain 2 ist). Die Hollywood Tour verdient allerdings den wohlverdienten Ruhestand, den Figuren sieht man das Alter an. Schön wäre, wenn in dieser Halle dann Race for Atlantis oder etwas ähnliches wieder eröffnet werden könnte

  3. Im großen und ganzen ist der Umbau echt gelungen! Nur leider scheint er noch nicht 100prozentisch fertiggestellt zu sein. An manchen Stellen ist die Decke noch nicht gestrichen umd andere Stellen sind noch ein bisschen kahl. Da war wohl die Winterpause zu kurz für. Nächste Winterpause bitte fertigstellen. Aber sonst ist man auf einen sehr guten Weg.

  4. Boa wenn der night hawk verbessert wird das wäre übels geil der gehört zum phantasialand die die sonne zum tag vielleicht n katapult start und ne andere streckenführung.

    1. Es reicht das Taron einen hat, ich finde die Bahn an sich von night Hawk cool, sie brauch nur mal für paar Euro mal eine komplett neue Thematisierung bis zur Station und die Strecke an sich mit Laser Shows und LEDs nette Sachen zu machen.

  5. Der neue Anstrich, wertet die Anlage auf jedenfall auf, leider wurde beim Bereich des Strudels leider etwas argh gespart, wie auch nach dem letzten Drop, ist leider Optisch kaum was zu sehen, da hätte man meiner Meinung etwas mehr machen können.

    Sie ist auf jedenfall besser, als bei Temple of The Night Hawk, die unbedingt mal neu Thematisiert werden sollte. Der Vekoma fährt sich unglaublich toll. Nur man sollte ein Thema finden und nicht eine reine Nachtfahrt machen, sondern LED und Laser Show an mehren Stellen machen, damit die Bahn etwas mehr her gibt.

  6. Ich finde Aufwertungen alter Attraktionen sehr gut. Gerade bennanter Nighthawk könnte etwas thematischer ausgeschmückt werden. War damals mit Enterprisethema noch richtig gut. Auch die Geisterritschka oder die Hollywoodtour bedürfen einger Überarbeitung und Restaurationsbedarfes.

  7. River Quest war schon immer eine meiner lieblings Rafting-Bahnen in Deutschland.
    Durch die neue Gestaltung wurde sie nochmals aufgewertet und ist nun perfekt in die Themenwelt Klugheim integriert.
    Was mich persönlich etwas stört sind die beiden Aufzüge. Diese sind so gut wie garnicht thematisiert. Hier würde ich mir eine Auffahrt im Dunkeln mit Licht- und Soundeffekten wünschen. Je höher man kommt, desto mehr Spannung wird durch die Musik aufgebaut (bekommt doch IMAScore bestimmt hin 🙂 ). Des weiteren könnte ich mir Nebel verteilt über die Anlage mit Lichteffekten sehr gut vorstellen.
    Das geheime Kippelement welches wahrscheinlich kaum einer kennt, würde auch einen neuen Überraschungsmoment hergeben.
    Alles in allem eine super Rafting-Bahn!

  8. River Quest ist superschön umgestaltet worden, wurde perfekt in Klugheim integriert. Mir persönlich fehlt jedoch etwas „Leben“ in der Attraktion, hier und da eine zum Thema passende Fledermauskolonie an die Decken/Balken etc. in verschiedenen Größen gehangen, besonders im Tunnel zum Aufzug (mit funkelnden Augen/Fledermausgeräuschen?)wären nicht schlecht. Vielleicht sogar eine riesige Fledermauskönigin ganz oben über den Strudel, die das Gebäude bewacht/schützt.

  9. Die Änderung des Liftes ist ein super Schritt in die Richtige Richtung. Der neu eingehauste Liftturm gefällt mir super gut!
    Allerdings gibt es noch sehr viel Potential vor allem im Lift und im bereich des Strudels. Den lift finde ich etwas zu hell, auch fehlen dort der ein oder andere Soundtrack oder effekt um die auffahrt etwas spannender zu machen. (Bei den Winjas klappt es ja auch 😉 )
    Genau so oben, etwas musik und eine etwas interessantere Gestaltung der doch recht kahlen Wände würde River Quest gleich deutlich nach vorne katapultieren.
    Immerhin durchfährt/sieht man diesen Bereich zusammen mit dem Lift am längsten.
    Aber die neue Farbe, und vor allem die Einhausung des Raik Liftes ist absolute Spitzenklasse!

    Ich gehe mal nicht davon aus, das man das Kippelement wieder in betrieb nimmt nach so vielen Jahren. =D

    Weiter so! 😉

  10. Die äußere Deko ist größtenteils sehr gut gelungen, aber innerhalb sollte dringend etwas an den Aufzügen gemacht werden. Diese Kaufhaus-Atmosphäre geht gar nicht. Außerdem hing unser Boot erst und später wurden 2 Fahrgäste regelrecht mit Wasser überschüttet. Das war schon zu heftig.

  11. Die Umgestaltung ist definitiv ein sehr guter Anfang, allerdings fehlt es meines Erachtens noch an Details – ganz besonders im obersten Stockwerk. Wirkt dort alles in allem noch etwas nackt und vor allem mangelt es an Atmosphäre und einem Spannungsaufbau hin zum zweiten Drop. Ich denke ein Soundtrack während der Fahrt würde da Wunder wirken und die Attraktion sehr aufwerten. Ich hoffe da wird im Winter noch weiter Hand angelegt und der restlichen Gestaltung angepasst, die mittlerweile so vertraut wirkt, dass ich gar nicht mehr weiß, wie es da vorher ausgesehen hat.

  12. Absolut tolle neue Optik! Kritikpunkte meinerseits wäre noch die Gestaltung am „Strudel“ (sehr blank sieht das noch aus) und das Innere des Aufzugs (Ob der neu gestaltet werden kann ist aber fraglich).

  13. Das Update hat die Bahn extrem aufgewertet und fügt sich perfekt in die neue Themenwelt ein. Es fällt gar nicht auf, dass die Anlage schon seit fast 15 Jahren steht. Großes Lob!

    Jetzt müsst ihr nurnoch mit genau so viel Mühe mal den Night Hawk anpacken und ich wäre restlos begeistert. 🙂

    1. Genau!! Nicht Hawk ist eine tolle Bahn für Menschen wie mich die es nicht zu heftig mögen. Aber leider reichlich in die Jahre gekommen. Da müsste man doch was machen können!!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*