Home Park Mission Off-Season Mission Off-Season: Mystery Castle – Das Seil
Mission Off-Season: Mystery Castle – Das Seil

Mission Off-Season: Mystery Castle – Das Seil

0
0

Seiltausch in 65 Metern Höhe

Während in der Off-Season die Tore des Phantasialand geschlossen sind, nutzen wir die Zeit und verwirklichen den Masterplan für einen phantastischen Sommer 2017. Unsere einzigartigen Attraktionen sind Hochleistungsmaschinen, für deren außergewöhnlichen Fahrspaß wir regelmäßig intensive technische Wartungen durchführen.

So wird unser 16 Mal ausgezeichneter Bungee Drop „Mystery Castle“ in seine Einzelteile zerlegt: von den Sitzbügeln über das Fahrwerk bis hin zu den mehr als 60 Meter langen und fast 130 kg schweren Stahlseilen. Hier herrschen nicht nur mysteriöse, sondern auch ganz irdische Kräfte: Druckluft schießt die sechs Fahrgastträger, an denen sich jeweils vier Stahlseile befinden, an den Innenwänden des Turms empor und wieder in die dunkle Tiefe hinab. Das ist ein unvergesslicher Nervenkitzel für alle, die sich in die Fänge des „Mystery Castle“ wagen.

Unsere Kollegen der technisch-elektrischen Wartung sind bei der Überprüfung und dem Austausch der Seile im „Mystery Castle“ hochkonzentriert. Torsten Kalenborn und Oliver Roggendorf erreichen den mit 65 Metern höchsten Arbeitsplatz im Phantasialand in einem kleinen Korb, der kaum mehr als zwei Quadratmeter Stehfläche bietet. Dicht an der Wand entlang fahren sie darin in die beeindruckende Höhe des Turms hinauf und kennen „ihr“ Fahrgeschäft in der Tat von oben bis unten.

Wie sie eines der fast 130 kg schweren Seile wechseln, seht Ihr in unserem Video!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*