Home Allgemein Moschusmalve, Blumenrohr und Co.
Moschusmalve, Blumenrohr und Co.

Moschusmalve, Blumenrohr und Co.

0
0

Indisches Blumenrohr, gelbes Wandelröschen, Echter Papyrus und die weiß-lilafarbene Samtblatthortensie – das sind nur einige wenige Pflanzen der außergewöhnlichen Phantasialand-Flora! Taucht mit uns in die Vielfalt und Blütenpracht unserer Pflanzenwelt ein, denn gerade im Sommer verwandelt sich der Park in ein farbenprächtiges Blütenmeer. Dabei hat jeder Themenbereich sein individuelles Farbthema, das ihm einen natürlichen und lebendigen Charakter verleiht.

Indisches Blumenrohr

Welche Eindrücke und Emotionen wollen wir beim interessierten Betrachter und auch beim Gast, der vielleicht ganz unbewusst die Bepflanzung wahrnimmt, erzeugen? Nach diesen Überlegungen und den daraus resultierenden Konzepten unseres Garten-Designers Michael Jost, entstehen zusammen mit den Kollegen das ganze Jahr über phantastische, florale Welten.

 

Themenbereich Berlin

Themenbereich Berlin
Bild 1 von 5

Nun im Sommer erblüht das elegante und altehrwürdige Berlin der 1920er in einer Kombination aus Weiß, Rosa, Lila und Blau, wirkt dadurch entspannend und beruhigend. Mexico leuchtet dagegen intensiv in sattem Pink, Lila, Gelb und Orange, verströmt damit Exotik und Lebendigkeit, aktiviert und belebt. Im Themenbereich Deep in Africa genießt ihr umgeben von roten und orangenen Blumen einen Sonnenuntergang in der Savanne, während vereinzelte dunkle Farbelemente die Schatten der Bäume und Tiere darstellen. Der Themenbereich Fantasy vermittelt durch helle Pastelltöne einen fröhlichen und verspielten Charakter, während Mystery seinem Namen mit roten und schwarzen Pflanzen gerecht wird. Die Bepflanzung in China Town orientiert sich an der asiatischen Farblehre. Das intensive Gelb gilt als glückbringend, Magenta und Rosa sprechen die Leidenschaften und Gefühle an.

Themenbereich China Town

Themenbereich China Town
Bild 1 von 5

Der Blick auf unsere Pflanzen ist dabei wie eine Reise um die Welt. Unsere Blumen, Bäume und Sträucher sind in allen Regionen der Erde beheimatet. Wir haben Olivenbäume aus dem Mittelmeerraum, den Himmelsbambus aus Japan, den Ginkgobaum aus China, den Seidenbaum aus Ost-Afrika, blaue Gänseblümchen aus Australien, die Prachtkerze aus Nordamerika und die Passionsblume aus Südamerika.

Olivenbäume

Olivenbäume
Bild 1 von 6

Die aktuelle Sommerbepflanzung mit 40.000 Pflanzen – zusätzlich zur ganzjährigen Bepflanzung – umfasst insgesamt weit über 150 Arten. Wie zum Beispiel die seltene Moschusmalve, deren zahlreiche einzelne weißrosafarbene Blüten nacheinander immer nur einen Tag blühen und nur im Themenbereich China Town zu finden sind. Oder die Sunpatiens, eine noch junge Superzüchtung, die aus der klassischen Impatiens, dem Fleißigen Lieschen, hervorgegangen ist. Letztere bevorzugt nur schattige Bereiche, während sich unsere Sunpatiens zusätzlich auch in der Sonne wohl fühlt. Aufgrund ihrer Blütenfülle und Farbvielfalt findet ihr diese moderne Kreuzung in Rot, Orange, Magenta, Pink und Weiß im gesamten Park. Auch die blühfreudige Mandevilla, deren wunderschöne sternförmige Blütenblätter sich zu einem Trichter verengen, ist in großer Anzahl vertreten und erstrahlt in den Farben Weiß, Rosa, Dunkelrosa, Rot und Gelb. Im Vergleich dazu ist die Kreppmyrte, Lagerstroemia indica, mit ihren vollen, traubenartigen Blütenständen eher eine Seltenheit, nicht nur bei uns im Park, sondern in dieser Größe als Baum auch in ganz Deutschland.

Moschusmalve

Moschusmalve
Bild 1 von 7

Das relativ milde und ausgeglichene Klima in der Kölner Bucht ermöglicht diese ganz eigene, vielfältige und farbenprächtige Phantasialand-Flora. In den Sommermonaten sind nicht mal im Mittelmeerraum die Pflanzen derart üppig, da die Temperaturen dort zu heiß sind. Also: Warum in die Ferne schweifen? Überzeugt euch selbst von der außergewöhnlichen Pflanzen- und Blütenvielfalt und macht einen botanischen Ausflug ins Phantasialand!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*