Home Tipps So schmeckt der Winter!
So schmeckt der Winter!

So schmeckt der Winter!

0
1

Wisst ihr was? Der Winter hat mich kulinarisch schon lange nicht mehr so begeistert! Jedes Jahr freue ich mich auf Lebkuchen und Plätzchen, Stollen und Schokolade…und stelle dann fest, dass ich spätestens Mitte Dezember mal wieder Lust auf was anderes hätte. Und was soll ich sagen? Im Phantasialand Wintertraum habe ich so viele herrliche Leckereien gefunden, dass mir schon beim Gedanken daran das Wasser im Mund zusammenläuft. Kommt mit und dreht mit mir eine köstliche Runde über das Zentrum des guten Geschmacks – den Kaiserplatz!

Willkommen im Herzen des Wintertraums! Wenn ihr mit dem Wellenflug durch die Berliner Winterluft saust, könnt ihr euch schon mal einen kleinen Überblick über all die weihnachtliche Dekoration und die geschmückten Buden verschaffen. Von dort zieht der Duft winterlicher Köstlichkeiten herüber – dem ich einfach nicht widerstehen kann. Wie ist es mit euch? Lust auf einen Tag voller herzhafter und vegetarischer Genüsse? Dann mal los!

Himmlische Snacks

Wir starten klassisch winterlich in unseren besonderen Tag im Wintertraum – mit heißen Maronen frisch aus dem Ofen. Die sind nicht nur traumhaft lecker, sondern können auch super nebenbei gesnackt werden, während ihr die weihnachtliche Dekoration im Park entdeckt oder euch auf den Weg zur nächsten Attraktion macht. Das gilt übrigens auch für unsere mexikanischen Churros, diese herrlich knusprigen Teigstangen. Das traditionelle Ölgebäck könnt ihr im Wintertraum neuerdings mit Lebkuchen- oder Mandel-Flavour verfeinern und diesen unverschämt leckeren Genuss wunderbar miteinander teilen!

Es darf zwischendurch etwas Deftiges sein? Dann probiert doch mal die grobe Metzgerbratwurst! Die ist mein ganz persönlicher Liebling. Über Holzkohle gegrillt und vom Feuer geküsst, vereinen sich rauchige Kruste und saftiges Fleisch zur besten Bratwurst, die ich seit langem gegessen habe. Und die Extra-Portion Winter bekommt ihr, wenn ihr euch für die neue Wildbratwurst mit Preiselbeeren entscheidet – und sie mit dem phantastischen Apfelrotkraut kombiniert! Noch etwas feuriger kommt der Flammlachs daher. Hier ist schon die Zubereitung über den lodernden Flammen ein echtes Erlebnis! Herrlich saftig und voller Röstaromen ist diese winterliche Köstlichkeit mit Baguette, Meersalzkartoffeln oder als Wrap kaum zu toppen. Erst recht in dieser unnachahmlichen Atmosphäre auf dem Kaiserplatz!

Üppige Mahlzeiten

Ihr wollt Bärenhunger stillen? Da haben wir was für euch! Wie wäre es denn mit einer richtig guten Suppe? Das reicht euch nicht, meint ihr? Von wegen! Unsere Gulaschsuppe im Brotlaib ist so deftig, würzig und voll großzügiger Einlage mit Kartoffeln und Paprika, dass das Wort „Suppe“ sie nicht annähernd beschreibt. Und der Brotlaib als Suppenschüssel ist einfach sensationell! Der Geschmack der Gulaschsuppe dringt in jede Pore, und trotzdem ist das Brot bis zum Ende knackig und lecker! Wie das geht, ist ein Geheimnis, das unsere Küchenelfen wohl nie verraten werden.

Ihr könnt natürlich auch unseren Linseneintopf kosten, mit Kartoffeln, Speck und Zwiebeln. Oder den vegetarischen Gemüseeintopf mit Kohl und Kartoffeln. Mich persönlich lacht ja schon lange die Grünkohlpfanne an…, wenn ich mich nur endlich zwischen Speck und Mettwurst entscheiden könnte.

Einen tollen Tipp habe ich noch für euch: unsere Homestyle Pommes. Die haben mit normalen Pommes nicht mehr viel gemein. Denn wir haben den Klassiker aufgepimpt! Die Rustika Pommes werden mit Schale frittiert, so werden sie außen schön knusprig und bleiben innen wunderbar kartoffelig. Richtig grandios werden sie dann durch all die herrlichen Toppings! Versucht es doch mal mit Pulled Pork, Käse- und BBQ-Soße. Oder der Kombination aus Champignonrahm- und Käsesoße. Mein persönlicher Favorit: die Currysoße kombiniert mit der Käsesoße. Egal, für was ihr euch entscheidet: Der Futterneid eurer Familie oder Freunde ist euch sicher.

Apropos: Ist es nicht herrlich, mit seinen Lieben im weihnachtlich geschmückten Phantasialand eine tolle Zeit zu verbringen? Spätestens, wenn in der Dämmerung der Wintertraum seine ganze funkelnde Pracht entfaltet, ist für mich immer Zeit, gemeinsam bei einem leckeren Glühwein oder Punsch die Weihnachtsstimmung zu genießen. Und das Schöne ist: ihr habt hier nicht nur die Wahl zwischen rot, weiß und alkoholfrei. Hier gibt es Spezialitäten wie Heidelbeerpunsch, Schokoladenpunsch, Glüh-Cidre und sogar heißen Hugo!

Winterliche Desserts

Ihr seid eigentlich schon satt, aber irgendwie ist da noch dieser süße Hunger? Wenn es etwas Warmes zum Abschluss sein soll, probiert doch mal den Kaiserschmarrn! Frisch gebacken und warm ist der ein echtes Gedicht. Oder ihr lasst euch von einem warmen Crêpe mit Schokolade einwickeln. Unangefochten auf Platz 1 meiner Dessert-Favoriten ist aber nach wie vor Eis, egal, ob im Sommer oder Winter. Das passt einfach immer, oder? Erst recht, wenn es so himmlisch schmeckt wie im muckelig-warmen Eiscafé Annie Himmelreich. Hier wird Weihnachten in ganz neuen Sorten eiskalt serviert: mit dem sahnigen Domino aus Vanille- und Schokoladenrahm-Eis und einer Kugel Cocos-Mandel zergeht euch der Winter auf der Zunge!

Was sind eure liebsten Leckereien im Phantasialand Wintertraum? Verratet es uns doch in den Kommentaren!

Rebecca Kranz Liebt die Mäusejagd bei „Maus au Chocolat“ und hatte nach der ersten Fahrt mit TARON butterweiche Knie. Ist kein Gourmet, hat aber viel übrig für leckeres Essen. Trinkt so gut wie nie Kaffee. Fährt lieber an den Strand als in den Skiurlaub. Kommt ins Phantasialand seit sie klein ist – und ist jetzt Teil des Teams.

Comment(1)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*