Home Allgemein Vorher-Nachher: Das Wuze-Tal
Vorher-Nachher: Das Wuze-Tal

Vorher-Nachher: Das Wuze-Tal

0
2

Habt ihr schon von den Wuze gehört? – Die Wuze sind die freundlichen Wesen, die in unserem Themenbereich Fantasy leben. Unsere heutige Vorher-Nachher-Entdeckungstour führt uns in ihr Reich, vor allem ins zauberhafte Wuze-Tal und damit auch in eine Zeit, in der wir unsere einzigartige Erlebniswelt für die ganz Kleinen vergrößert haben.

Doch erst mal zu den Wuze: Die Wuze sind sehr besonders. Ihr habt sie vielleicht noch nicht gesehen, weil sie ziemlich scheu sind. Sie haben ein Problem mit der Schwerkraft, denn ohne ihre schweren Steinschuhe, „Klumpen“, würden sie in der Luft herum schweben. Sie verehren alle Vögel, sind ein wenig ungeschickt, und und und… aber vor allem eins: Die Wuze lieben Kinder!

Das alte Wuze-Tal im Phantasialand

Auf unserem Vorher-Foto gab es das Wuze-Tal, so wie ihr es heute kennt, noch nicht. Ihr seht darauf die Außenfassade von Wuze Town, dem Wohnort der Stadt-Wuze: Ein riesiges Indoor-Erlebnis für Kinder und Familien mit außergewöhnlichen Attraktionen wie den mit der Schwerkraft spielenden Para-Tower „Tittle Tattle Tree“ … Und davor? Nichts als ein Vorplatz.

Und genau diesen Vorplatz haben wir uns 2010 vorgenommen, um für unsere kleinen und kleinsten Besucher ein noch phantastischeres Gesamterlebnis zu kreieren. Durch die Einführung von mehreren neuen Kinder- und Familienattraktionen haben wir das Wuze-Tal komplett verändert und damit unseren Themenbereich Fantasy zu einem zentralen Erlebnisort für Kinder und Familien gemacht!

Das neue Wuze-Tal

Auf unserem Nachher-Foto findet ihr den exakt gleichen Bildausschnitt wieder. Vor dem Eingang von Wuze Town befindet sich heute „Die fröhliche Bienchenjagd“. Hier können Kinder unter freiem Himmel auf dem Rücken der gierigen Frösche mit hüpfen. Und das können sie ganz allein, selbst die ganz Kleinen. Müssen sie aber nicht – denn die Eltern dürfen natürlich dabei sein. Das gilt für alle Attraktionen im Wuze-Tal!

„Die fröhliche Bienchenjagd“ ist ein großer Spaß schon für die Kleinsten

Das neue Wuze-Tal bietet den kleinen Besuchern zahlreiche große Abenteuer: Mit „Der lustige Papagei“ erobern Kindern die Lüfte. Auf dem Sand- und Wasserspielplatz „Phenies Mitsch-Matsch-Spaß“ können sie sich so richtig austoben und herum experimentieren. Mit „Wolkes Luftpost“ geht es für die kleinen Entdecker nicht nur hoch hinaus, hier treten sie aktiv in die Pedale und ab geht die Post! Und mit dem „Würmling Express“ unternehmen die Kleinen eine unbeschwerte Fahrt mit Blick auf den Mondsee.

Hoch hinaus für Groß und Klein mit „Der lustige Papagei“ und „Wolke’s Luftpost“

Kinder erleben auf diesen Attraktionen nicht nur zahlreiche Abenteuer und jede Menge Spaß, sondern helfen dabei auch noch den Wuzes – beim Füttern der Vogelbabys zum Beispiel oder beim Transportieren der Post.

Das Wuze-Tal im Phantasialand ist eine Erlebniswelt für die ganze Familie

Das Wuze-Tal bietet für die ganze Familie Spaß pur! Also schnappt euch eure Kinder ­ – und vergesst dabei auch euer inneres Kind nicht – und auf geht’s in die fröhliche Welt der Wuze! Vielleicht entdeckt ihr ja auch eins der scheuen Wesen …

Comment(2)

    1. Lieber Thomas,
      die Wuze sind extrem scheu, da hast du recht. Aber den Umweg über Animatronics braucht es gar nicht, frag einfach mal unsere Drachendame Phenie: Die kann dir vielleicht einen Tipp geben, wo du die phantastischen Wesen mal antreffen kannst. 😉

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*