Home Park Wintertraum Wintertraum ade…
Wintertraum ade…

Wintertraum ade…

0
6

…scheiden tut weh. Gestern haben wir die Pforten für diesen Winter endgültig geschlossen – und sind heute schon ein wenig wehmütig. Dieser Wintertraum war so wunderbar, dass wir noch einmal ganz laut „Danke!“ sagen möchten: Danke für die vielen wundervollen Wintermomente, die wir mit euch erleben durften – und die ihr so zahlreich unter #Wintertraum mit uns geteilt habt. Danke für den phantastischsten Wintertraum aller Zeiten!

Denn das war er definitiv: der mystischste, feurigste, spektakulärste, zauberhafteste, funkelndste, magischste, herzlichste, atemberaubendste, urigste, fröhlichste, abenteuerlichste Wintertraum aller Zeiten.

Man denke nur an Klugheim: Mystische Nebelschwaden, flackernde Laternen, rotglühende Schluchten – und dazwischen TARON. Was war das für ein Erlebnis, mit dem schnellsten Multi-Launch-Coaster der Welt durch die eisige Winterluft zu rasen! Genau wie wir ihn konzipiert hatten, hat TARON allem getrotzt: Frost, Schnee, klirrenden Minusgraden – nur als Eisregen einsetzte, musste unser Weltrekord-Coaster pausieren. Da ging dann ganz klar die Sicherheit vor. Vom beißenden Prasseln der Eistropfen bei 117km/h mal abgesehen…

Ohnehin waren die Wettergötter uns wohlgesonnen in diesem Winter, gerade im Hinblick auf das tägliche Feuerwerk. Das tauchte Abend für Abend nach der Abschluss-Show „The Magic Rose – Spirit of Light“ den Himmel über Berlin in ein wunderschönes Farbenspiel! Nur zwei Mal war eine Absage unumgänglich und das lag allein am Wetter, am Wind in erster Linie. Regen macht dem Feuerwerk meist wenig aus, kommen aber starke Böen ins Spiel, wird es für die Zuschauer schnell gefährlich. Aufgrund der guten Wetterbedingungen gab es also diesmal mehr Ooohs und Aaahs und funkelnde Augen als jemals zuvor.

Funkelnde Augen waren sowieso ein ganz großes Thema in diesem Wintertraum: Der Park glitzerte und strahlte so traumhaft wie nie zuvor! Ob im weihnachtlich erleuchteten Berlin, für das extra für uns spezielle Lichter hergestellt wurden, im faszinierend funkelnden China Town oder im farbenfroh leuchtenden Fantasy: So viele kleine Lichtlein und große Lichtinstallationen hatte unser Lichtermeer noch nie!

Ihr seht, wir könnten noch ewig weiterschwelgen in den Eindrücken und Abenteuern dieses Wintertraums – im Duft von Glühwein und Flammlachs auf dem Kaiserplatz, in der unbändigen Euphorie der frosterprobten TARON-Fahrer, in der berührenden Magie der Lichter und Shows, in der ansteckenden Freude auf euren Gesichtern… eure begeisterten Besuche, das viele Feedback und die unzähligen tollen Momente mit euch haben diesen Wintertraum zu einem absolut unvergesslichen Erlebnis gemacht!

Und da bekanntlich nach dem phantastischsten Wintertraum vor der besten Sommersaison ist, werden wir nun dem Park sein Winterkleid ausziehen* und ihn dafür vorbereiten. Und darauf freuen wir uns schon riesig – natürlich mit euch zusammen! Wir sehen uns ab dem 1. April wieder!

Herzliche Grüße

Euer Phantasialand

* Hier im Blog, im Magazin und auf Facebook wird es sicherlich das eine oder andere von den Vorbereitungen auf die Sommersaison zu entdecken geben. Ab und an mal vorbeischauen könnte sich lohnen – wir jedenfalls bleiben neugierig…

Comment(6)

  1. Es war wirklich so schön und ein Traum. Nur leider geht die Zeit so schnell vorbei.
    Und wir waren froh, dass wir mehr als einmal da sein konnten und freuen uns schon auf den nächsten Wintertraum.
    Vielen Dank

  2. Habt ihr zufällig ein Video vom täglichen Feuerwerk, das ihr online stellen könnt?
    Leider hatte ich das Pech, an einem der zwei Tage (03.01.17) bei euch gewesen zu sein, an dem es ausgefallen ist.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*